Flexibles Nutzen des DigiPara Liftdesigner durch Kurzzeit-Aktivierung Mithilfe individueller Aktivierungs-Optionen erlaubt der DigiPara Liftdesigner jedem Anwender, mit einer 1-User-Lizenz auf unterschiedlichen Rechnern zu arbeiten. Die Einschränkung auf nur einen Arbeitsplatz entfällt und der Kunde kann frei entscheiden, wann und wo er unsere Software benutzt.

Aktivierungszeitraum

Wie haben Sie bisher unsere Produktaktivierung wahrgenommen? Umständlich? Unflexibel? Dann können Sie sich jetzt über bedeutend mehr Freiheit bei der Nutzung unserer Software freuen.
Aufgrund von Windows-Updates oder neuen Rechnern mussten regelmäßig neue Anforderungs-Codes* vergeben und weitere Computer manuell von uns freigeschaltet werden.

Unsere Kunden waren verunsichert. Für alle Beteiligten war der Aufwand in jedem Fall relativ groß und führte zu Verzögerungen.

DigiPara hat diese Situation ernst genommen und bietet dem Anwender jetzt mit der „Tages-Aktivierung eine alternative Möglichkeit, unterschiedliche Rechner problemlos zu verwalten und zu nutzen.

Die Kurzzeit-Aktivierung

Die Software wird pro Rechner nicht bis zum Ende der Laufzeit, sondern tageweise aktiviert. Die kleinste Einheit hierbei ist 1 Tag. Das hat den großen Vorteil, dass der Anwender einer 1-User-Lizenz nun im Wechsel mehrere Rechner benutzen kann, ohne dass Probleme mit den Anforderungs-Codes* auftreten.

Die Kurzzeit-Aktivierung im Vergleich zur üblichen DigiPara Aktivierung

Bei unseren Lizenz-Modellen ist die Mehrfach-Aktivierung nicht als Kauf-Option aufgeführt – statt dessen hat jeder Käufer aber die Möglichkeit, schon bei der Installation zu entscheiden, wie er die Software in Zukunft nutzen möchte.

Einfach beim Neustart des DigiPara Liftdesigner die Aktivierung auf 1 Tag stellen – sie aktualisiert sich dann täglich bei jedem Neustart automatisch.

Für ein reibungsloses Pendeln zwischen den Arbeitsplätzen sollte die Software grundsätzlich nur 1 Tag aktiviert werden.

Jede weitere Aktivierung läuft täglich automatisch bei Start des DigiPara Liftdesigner – es sei denn, die Software wurde schon an einem anderen Rechner für diesen Tag aktiviert.

Die Aktivierung für 1 Tag ist die kleinste Einheit bzw. Aktivierungs-Möglichkeit. Sobald ein Rechner aktiviert wurde, bleibt er dies für 24 Stunden – jeder andere Rechner ist ab diesem Zeitpunkt für den DigiPara Liftdesigner gesperrt.
Längere Aktivierungs-Zeiten empfehlen sich in dem Fall, dass der Rechner zeitweise offline sein wird.

Die Kurzzeit-Aktivierung ist keine Floating-Lizenz

Während ein Rechner aktiviert ist, kann kein weiterer aktiviert werden. Bei der Aktivierung für 1 Tag wird sie in 24 Stunden wieder frei.

Dabei ist nicht entscheidend, ob sie an dem zuvor aktivierten Rechner weiterhin genutzt wird oder nicht.

Sie haben Fragen?

Um ihnen die Entscheidung, wie Sie aktivieren, zu erleichtern, haben wir einige Szenarien zusammengestellt und werden im Folgenden unsere Empfehlungen zu den einzelnen offenen Fragen geben.

  • Benötigen Sie die Software immer zeitgleich auf mehr als einem Computer?

    Wenn klar ist, dass die Software dauerhaft zeitgleich genutzt wird, sollten mehrere User-Lizenzen gekauft werden.

  • Planen Sie eine Reise?

    Sollten Sie ein paar Tage offline unterwegs sein, sollte der Rechner für einen möglichst langen Zeitraum (höchstens 7 Tage möglich) aktiviert werden, da dies nicht mehr möglich ist, sobald er offline ist. So können Sie von vorneherein ein durchgängiges Arbeiten sicherstellen.

  • Wurde ein Rechner neu installiert oder gestohlen?

    Bitte mit DigiPara in Verbindung setzen – unser Team deaktiviert diesen dann sofort und die Lizenz wird wieder frei für eine weitere Aktivierung. Sie bekommen dann umgehend einen neuen Aktivierungscode für einen anderen Rechner.

  • Auf wie vielen Rechnern darf die Software aktiviert werden?

    Gemäß Lizenzvertrag ist die Aktivierung des DigiPara Liftdesigners bei einer 1-User-Lizenz ausschließlich an einem Rechner erlaubt. Für die Aktivierung an den weiteren Arbeitsplätzen sollten Sie sicherstellen, dass die Software nicht von zusätzlichen Personen genutzt wird.

Fazit

ie Entscheidung, wie Anwender in Zukunft den DigiPara Liftdesigner aktivieren und nutzen möchten, ist individuell unterschiedlich. Grundsätzlich gilt – für ein zeitgleiches Arbeiten mehrerer Anwender werden entsprechend viele Lizenzen benötigt.

Anders bei 1-User Lizenzen: hier empfehlen wir, unsere flexible Mehrfach-Aktivierung zu nutzen, um reibungslos zwischen mehreren Arbeitsplätzen zu wechseln. Mit der Aktivierung für 1 Tag, können Sie jederzeit schon am Folgetag an einem anderen PC mit der Software arbeiten.

Haben Sie Fragen dazu?

*Was ist ein Anforderungs-Code?
Unser DigiPara-Server vergibt bei jeder Rechner-Neu-Aktivierung einen Anforderungs-Code. Er setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen und wird individuell pro Computer erstellt. Jedes Windows 10 Update verändert Ihren Rechner, wodurch sich im DigiPara Liftdesigner ständig die Anforderungs-Codes ändern. Dies führt immer wieder zu Reaktivierungen. Und vor allem: die Abfrage nach einem aktuellen Code kommt dadurch häufiger vor, als bisher. Die neue flexible Tages-Aktivierung erlaubt nun täglich eine neue Abfrage pro Anmeldung, ohne dass Sie als Anwender sich mit DigiPara in Verbindung setzen müssen.