Andreas Fleischmann, CEO DigiPara, stellt den Trainingsmitgliedern unsere Software-Strategie vor

DigiPara Elevatorcloud – lernen Sie, wie sie ihre Produkte verteilen!

Wir haben gerade unser erstes DigiPara Elevatorcloud Training abgehalten. Dazu waren wir drei Tage gemeinsam mit unseren Gästen von ALGI-Alfred Giehl GmbH & Co.KG, Meiller Aufzugtüren GmbH und Schindler Aufzüge AG im Hilton Cologne Hotel. Zwei weitere Tage fanden in unserem Büro statt. Hier hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, an verschiedenen Breakout-Sessions teilzunehmen.

Nach einem kurzen DigiPara Liftdesigner Basis Training hat Alexandra  gezeigt, wie man 3D Content mithilfe von DigiPara Liftdesigner 2018 CAD Automation in ein Aufzugs-BIM-Model lädt und dann mit unterschiedlichen LOD levels arbeitet. Die Teilnehmer haben gelernt, ihre Produkte hochzuladen und dadurch ganz einfach 6.000 Anwender weltweit zu erreichen.

Andreas Fleischmann und das Team der Schindler AG  

Alexandra Göttert war für das gesamte Training verantwortlich

Unsere Gäste von ALGI-Alfred Giehl GmbH & Co.KG und Meiller Aufzugtüren GmbH

Einmalige Digitalisierung, Präsenz auf mehreren Kanälen

Das Team der Schindler AG wird schon bald von unserem Training profitieren. Peter Fasnacht: “Die Schulungswoche bei DigiPara war für uns DigiPara Liftdesigner Anwender bei Schindler eine spannende und mit vielen Informationen reich bepackte Woche. Die kompetente Trainingsleiterin Alexandra Göttert vermittelte uns das notwendige Wissen, um Aufzugskomponenten im DigiPara Liftdesigner einzupflegen und für unsere weltweit verstreuten Anwender verfügbar zu machen.

Der gleichzeitige Kontakt zu einigen unserer Komponenten-Lieferanten war ausserdem äusserst interessant. Es hat die Lieferanten von
Komponenten und uns als Abnehmer näher gebracht sowie die Wichtigkeit aufgezeigt, diese Komponenten für uns auf einfachem Wege im DigiPara Liftdesigner auswählen und anwenden zu können. Als Nebeneffekt haben wir uns natürlich auch näher kennen lernen dürfen und nach den anspruchsvollen Schulungstagen am Abend einige interessante Gespräche geführt. Es wäre für uns einfach toll, wenn alle unsere Zulieferer ihre Produkte auf diesem Wege bereit stellen würden um uns als DigiPara Liftdesigner Anwender den Zugang zu diesen Komponenten zu erleichtern. Ein herzlichen Dankeschön an die Firma DigiPara für diese tolle Woche.”

Auch die übrigen Gäste waren von den technischen Vorteilen begeistert. Mit nur einem 3D-BIM-Modell können sie DigiPara Liftdesigner-Benutzer über verschiedene Kanäle mit ihren aktuellen Produktdaten erreichen. Anstatt Zeit mit dem Versenden von STEP-Dateien an potenzielle Kunden zu verbringen, können sich unsere Gäste jetzt auf die DigiPara Elevatorcloud verlassen. Aufzugsplaner, Architekten, Hersteller und Aufzugs-Unternehmen können ihre passenden 3D-BIM-Modelle direkt laden und an ihre Bedürfnisse anpassen.

Alexander Glas, Meiller Aufzugtüren GmbH: “Absolut gut durchstrukturiertere und koordinierte Schulung, welche dem Erstanwender die Thematik möglichst schnell bezüglich der grundsätzlichen Userbility nahe bringt. Auch im sehr authentisch abwechslungsreichen Rahmenprogramm überzeugten die beteiligten Personen durch die offene und sympathische Art.”

Wir danken unseren Gästen für die lustige gemeinsame Zeit in unterschiedlichen Brauereien und beim Eishockey mit den Kölner Haien (die 6:3 gewonnen haben!)

Work before pleasure – we had some great evenings together with our guests in cologne.

As our office is near cologne we were very happy to visit a hockey game of Kölner Haie.

Great atmosphere in the Lanxess Arena.