DigiPara Liftdesigner Product Loading vom BIM Komponenten bei thyssenkrupp Elevadores Brasil mit unserer Trainerin Sabine.

Automatisierung von Synergy GAD & BIM Modellen

Dieses Jahr hatten wir ein besonderes Erlebnis mit unseren Kunden und Partnern von thyssenkrupp Elevadores Brasil. Ziel war die Automatisierung des thyssenkrupp Synergy Brasil. Dies ist die Basis für die Entwicklung weiterer Aufzugs-BIM-Modelle mit DigiPara Software nach der weltweiten Strategie von thyssenkrupp.

Erster Step: Product Loading Training in Brasilien

In einem ersten Step hat unsere Trainerin im August 2019 in Brasilen ein zweiwöchiges Product Loading Training abgehalten. Gemeinsam mit dem thyssenkrupp Team wurden die ersten BIM Aufzugskomponenten und und Zeichnungsblattvorlagen geladen. Danach hatten alle die Möglichkeit, an mehreren Online-Meetings teilzunehmen und für die folgenden zwei an dieser Aufgabe zu arbeiten.

DigiPara Liftdesigner Automation Training in Deutschland Andreas Fleischmann.

Es gab auch Training innerhalb kleiner Gruppen in unterschiedlichen Räumen, wie hier Sabine mit Monique.

thyssenkrupp Elevadores Brasil in Deutschland

Im November 2019, haben dann Monique Madeira, Ladimir Abdala, Roberto Costa Araújo, Antonio Dai Pra Airoldi und Alexandre Magnus unser DigiPara Office in Deutschland für Part 2 des Trainings besucht.

Ladimir Abdala, Automation Analyst, thyssenkrupp: “Wir haben einen Liftdesigner-Quellcode zum Laden von Produkten entwickelt und mithilfe der Software-Experten Andreas, Zhangyuan, Sabine und Manuel jegliche Zweifel ausgeräumt.
Das Einbeziehen des Teams in dieses Projekt mit IT-, Ingenieur- und Verkaufsteam sollte die Klarheit der Daten für eine korrekte Projektentwicklung gewährleisten.”

Zweiter Step: XML Automation Training

Nachdem alle Komponenten wie Kabinenrahmen, Schienenhalterungen und Türen in die DigiPara-Aufzugs-BIM-Software geladen wurden, war der nächste Schritt die Automatisierung der Zeichnungserstellung: Dazu mussten XML-Parameter aus dem ERP-System von tke-Brasil exportiert werden, um die BIM-Modelle automatisch auf dem DigiPara Liftdesigner Automation-Server zu erstellen.

Andreas Fleischmann, CEO at DigiPara:
“Ich hatte die Gelegenheit, während dieser 2 Wochen einige kleine Trainingseinheiten abzuhalten. Es hat großen Spaß gemacht, mit dem sehr motivierten Team persönlich zusammenzuarbeiten” 

 

 

Rückblick

Für die Entwicklung und das Projektmanagement setzt das Team Microsoft Azure Devops ein, je nachdem, welche zukünftigen Aufgaben im Zuge der Fertigstellung in Brasilien anfallen.

Nach fast 4 Monaten ist die BIM- und Zeichnungsautomatisierung fast abgeschlossen. 1-2 Monate Arbeit liegen noch vor dem tke-Team.

Wir blicken auf zwei spannende Wochen zurück: Ein weiteres Ziel für die Teams neben viel Lernen und Arbeit war, sich kennenzulernen. Wir hatten Spaß bei verschiedenen Mannschaftsspielen wie Tischfußball und Eisstockschießen und haben einige alte Kölner Brauereien besucht.

 Ladimir Abdala, Automation Analyst at thyssenkrupp:
“Eine großartige Entwicklungsumgebung bei DigiPara, mit der notwendigen Struktur für das Arbeitsteam!

Wir kehren mit Erfahrung und der Verantwortung, das neue Tool zu vervollständigen, zu testen und dem Verkaufsteam zur Verfügung zu stellen, nach Brasilien zurück.”

Das komplette DigiPara-Team hat unseren Gästen gerne ein Stück Köln und seiner Geschichte nahegebracht. Am Ende wurde viel Arbeit geleistet – und alle hatten viel Spaß dabei.

 

 

Das brasilianische Team nahm an einer Führung über die Dächer des Kölner Doms teil und lernte viel über die deutsche Geschichte.

DigiPara und thyssenkrupp gemeinsam auf dem Domdach – spannender Blick über Köln in der Nacht.

Eine andere Art von Bauzeichnungen – spannende Informationen über 632 Jahre Bau des Kölner Doms.

Das Team von thyssenkrupp nutzte die Gelegenheit und machte einige tolle Fotos vom Dom.

Einzigartiges Spektakel für unsere Gäste und für unser Team: Sonnenuntergang über den beleuchteten Dächern des Kölner Doms.

Beide Teams hatten viel Spaß beim Eisstockschießen. Deutschland: Brasilien.